Impressum, Plattform- und Angebotsinformationen

Verantwortliche Diensteanbietern für die Plattform „Rauchfrei in Berlin“

Gesellschaft für Gesundheitsmanagement GfGM GmbH
Suarezstraße 26
14057 Berlin, Deutschland


Kontaktmöglichkeiten

E-Mail-Adresse:    mail@rauchfrei-in-berlin.de
Telefon:                   030 / 30 10 30 20


Vertretungsberechtigte Personen

Vertretungsberechtigt: Dr. Thomas Hering (Geschäftsführer)


Angaben zum Unternehmen

Register und Registernummer: Handelsregister, Amtsgericht Berlin Charlottenburg, Nummer: HRB 115063 B.
Umsatzsteuer Identifikationsnummer (USt-ID): DE237332844


Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Angaben zur Teilnahme an der Verbraucherstreitschlichtung: Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherstreitschlichtungsstelle teilzunehmen.


Plattforminformationen entsprechend Vorgaben für Online-Vermittlungsdienste und Online-Markplätze

  • Anderweitige Vertriebskanäle oder Partnerprogramme der Diensteanbieterin für eine Vermarktung der von den Anbietern angebotenen Waren und Dienstleistungen: Eine anderweitige Vermarktung erfolgt nicht.
  • Eingesetzte Rankingverfahren und deren Hauptparameter: Ein Ranking erfolgt nicht, die Darstellung der Angebote erfolgt chronologisch, ortsbezogen oder sonst entsprechend den bereitgestellten Suchkriterien.
  • Von der Diensteanbieterin angebotene Nebenwaren und Dienstleistungen: Die Diensteanbieterin bietet im Rahmen von Rauchfrei in Berlin keine Nebenwaren und Dienstleistungen an. Das übrigen Leistungsspektrums der Diensteanbieterin ist ihrer Website (https://www.gefuege.com/) zu entnehmen.

  • Bei den Anbietern von Rauchentwöhnungsangeboten handelt es sich um Personen und Organisationen mit Unternehmereigenschaft.

  • Zugang des Anbieters zu den von Anbietern oder Verbrauchern bereitgestellten oder generierten personenbezogenen oder sonstigen Daten bzw. Informationen: Die Diensteanbieterin speichert die folgenden Daten und Informationen und gewährt zu ihnen, sofern für eine rechtmäßige Vertragserfüllung erforderlich, Zugang über einen geschlossenen und dem Anbieter zur Verfügung gestellten Administrationsbereich oder via E-Mail. Es werden die folgenden Kategorien von Daten und Informationen bereitgestellt und gespeichert:
    • Bestands- und Stamminformationen (Firmen, Namen und Adressen von Verbrauchern und Anbietern);

    • Kontaktinformationen (E-Mailadressen oder Telefonnummern von Verbrauchern und Anbietern).

    • Inhalte der Angebote (d.h. der Vertragsinhalte zwischen Anbietern und Verbrauchern).

    • Vertragsinformationen und Zahlungsvorgänge (Inhalt der Verträge zwischen Rauchfrei in Berlin und Anbietern, Datum des Vertragsschlusses und etwaiger Rückabwicklung, Angaben zu Zahlungen und Zahlungsverläufen, Rechnungen).

  • Darüber hinaus kann die Diensteanbieterin Informationen zu den folgenden Informationen und Daten speichern, bietet jedoch keinen diesbezüglichen Zugang: Interne Anmerkungen, Bewertungen und Einschätzungen der Anbieter oder Verbraucher. Die vorgenannten Daten und Informationen werden Dritten grundsätzlich nicht zur Verfügung gestellt, auch nicht in aggregierter Form. Eine Zurverfügungstellung erfolgt lediglich im Fall einer gesetzlichen Verpflichtung (z. B. im Fall von datenschutzrechtlichen Auskünften von Behörden oder betroffenen Personen) sowie gegenüber Rechts-, Steuer- und Wirtschaftsberatern sowie Mutterunternehmen, sofern die Bereitstellung im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes und der Buchhaltung vorgeschrieben oder sonst zulässig ist.
  • Nach Vertragsende werden die vorgenannten Informationen bei der Diensteanbieterin so lange gespeichert, wie deren Speicherung gesetzlich vorgeschrieben ist oder ein berechtigtes Interesse besteht, insbesondere an der Beantwortung von vertraglichen Pflichten zur Vermittlung, Beantwortung von Anfragen zur Vermittlung und auch etwaiger Beschwerden im Fall von Schwierigkeiten, Schlechtleistungen oder gar Geltendmachung von Haftungsansprüchen im Rahmen der Vermittlung. Dieser Pflichten- und Rechtekatalog unterliegt der Regelverjährungszeit von drei Jahren, wobei die Frist mit dem Ende des sie auslösenden Ereignisses beginnt, so dass sich eine Maximaldauer der Frist von 3 Jahren und 359 Tagen ergeben kann (§§ 195, 199 Abs. 1 BGB). Dementsprechend werden die personenbezogenen Daten, die das Vermittlungsverhältnis betreffen nach Ablauf von vier Jahren zu den Zwecken der möglichen rechtlichen Inanspruchnahme der Diensteanbieterin durch die Verbraucher oder die Anbieter gespeichert. Neben der vertragsbezogenen Speicherung tritt die gesetzlich vorgeschriebene Speicherung nach § 257 HGB und § 140 AO von handelsrechtlich relevanten sowie für die Steuerfestsetzung und Prüfung erforderlichen Geschäfts- und Kommunikationsvorgängen. Zu diesen Zwecken werden insbesondere die Transaktions- und Kommunikationsvorgänge, wie E-Mails, Schreiben, Anfragen, Änderungswünsche oder Abrechnungen gespeichert.
  • Differenzierte Behandlung von Waren und Dienstleistungen, die Verbrauchern über Online-Vermittlungsdienste der Diensteanbieterin einerseits entweder von der Diensteanbieterin selbst oder von gewerblichen Nutzern, die von der Diensteanbieterin kontrolliert werden, und andererseits von sonstigen gewerblichen Nutzern angeboten werden: Eine Differenzierung erfolgt nicht.
  • Einschränkungen der Anbieter das Angebot ihrer Waren und Dienstleistungen zu anderen Bedingungen auf anderem Wege als über Rauchfrei in Berlin anzubieten: Es bestehen keine Einschränkungen.
  • Informationen zu Mediatoren, mit denen die der Diensteanbieterin bereit ist zusammenzuarbeiten, um mit Anbietern eine außergerichtliche Beilegung etwaiger Streitigkeiten zu erzielen:

    Bitkom e.V., Albrechtstraße 10 10117 Berlin
    Internet: https://www.bitkom.org/
    E-Mail: bitkom@bitkom.org
    Telefon: 030 27576-0
    Telefax: 030 23455-33

    Bundesverband Onlinehandel e.V.
    Blasewitzer Straße 41
    01307 Dresden
    Internet: www.bvoh.de
    E-Mail: gs@bvoh.de
    Telefon: 0351 4504417
    Telefax: 0351 4504200

  • Informationen zum Beschwerdemanagement: Die Diensteanbieterin bietet den Anbietern ein kostenloses und durch die Diensteanbieterin auf Effizienz kontrolliertes und laufend, zumindest jährlich, evaluiertes Beschwerdemanagementsystem an, welches die Anbieter über die o.a. Kontaktmöglichkeiten erreichen können. Die Bearbeitung von Anfragen erfolgt in der Regel innerhalb von 2-5 Tagen.

     

Konzept, Gestaltung und Umsetzung

Neue Werte – Agentur für die neue Zeit

www.neuewerte.de

Photo by Dino Reichmuth on Unsplash